Samsonite Koffer Vergleich

Samsonite Hartschalenkoffer

Herzlich willkommen in unserem Samsonite Koffer Vergleich. Samsonite ist einer der bekanntesten Kofferhersteller hier in Deutschland, kommt jedoch ursprünglich aus den USA.

Samsonite verwendet derzeit als einziger Hersteller einen besonders leichten und robusten Kunststoff bei seinen Koffern und Trolleys. Dabei handelt es sich um das so genannte CURV. Die Koffer die aus CURV bestehen sind dadurch extrem leicht gegenüber anderen Hartschalenkoffer die nicht aus CURV gefertigt wurden. Teilweise kann ein Koffer aus CURV bis zu 50 % weniger wiegen als ein vergleichbarere Hartschalenkoffer der nicht aus CURV besteht. Der Samsonite Cosmolite und der Samsonite Firelite bestehen zum Beispiel aus diesem neuartigen und robusten Material. Mit 98 Litern Fassungsvermögen, ausreichend für einen mehrwöchigen Urlaub und einem extrem niedrigen Eigengewicht von nur 2,52 Kg ist der Samsonite Lite-Shock der leichteste Koffer seiner Art. Diese Eigenschaft lässt sich Samsonite allerdings auch bezahlen. Wer jedoch oft und viel auf Reisen ist und auf die Mitnahme von Business und Privatkleidung angewiesen ist, der sollte sich diese 3 Koffer unbedingt einmal anschauen. Alle diese Trolleys verfügen über eine ausziehbare Griffstange und natürlich auch vier Rollen, somit ist der Komfort hier sehr hoch.

Ebenfalls enthalten diese Samsonite Koffer alle ein so genanntes TSA Schloss, welchem vor allem für die Reise in die USA benötigt wird. Genaueren zum TSA-Schloss findest du in unserem TSA-Schloss Artikel.

Abgesehen von den Koffern aus CURV haben wir in unserem Samsonite Koffer Vergleich auch Samsonite Hartschalenkoffer aufgeführt, welche nicht aus CURV gefertigt wurden. Dazu zählen unter anderem Polycarbonat Koffer und Polypropylen Koffer. Die Koffer aus Polypropylen sind am günstigsten, sind ebenfalls Robust und bieten ein Fassungsvermögen von bis 141 Litern wie beim Samsonite Flux sowie ebenfalls bis zu 4 Rollen und einen Ausziehgriff. Das Design ist hier nicht ganz so hochwertig wie bei den Modellen aus CURV, aber gerade der Samsonite Flux überzeugt mit einem schicken jungen auftritt und sieht ziemlich flott für seine Größe aus. Der einzige Nachteil der Hartschalenkoffer aus Polypropylen ist, dass diese ein hohes Eigengewicht im Vergleich zu Koffern aus anderen Koffermateriaalien hat. Man könnte beinahe sagen, dass nur Aluminium Koffer noch schwerer sind. Aber ich muss sagen, für den Preis sind diese Koffer aus Polypropylen so ziemlich unschlagbar was Robustheit aber auch Funktionalität angeht. Beachtet nur bitte bei Flugreisen, dass ihr mit einer Kofferwaage vor Flugantritt überprüft, die Gewichtsgrenze nicht (zu strak) zu überschreiten, da dann draufgezahlt werden muss. Ein Koffer mit geringerem Gewicht könnte hier Abhilfe schaffen.

Als Mittellösung können hier die Modelle Samsonite S´Cure und Samsonite Neopulse dienen. Der Samsonite Neopulse sticht ebenfalls durch ein sehr geringes Eigengewicht von nur 3,4 Kg hervor und bietet dabei ebenfalls ein Fassungsvermögen von fast 100 Litern. Mit seinen 4 Rollen, hier sogar als Doppelrollen, und den Soft Touch Griffen gleitet dieser Koffer förmlich vor einem daher. Dieser Koffer lässt sich also sehr leicht bewegen und liegt mit dem Soft Touch Griff angenehm in der Hand. Beim Samsonite S´Cure gibt es diesen Soft Touch Griff nicht, aber ebenfalls die komfortablen Doppelrollen, welchen für einen sicheren Stand des Koffers auch während des Transports sorgen. Zudem verfügt dieser Koffer über eine Wassereinbruchhemmende Dichtung und schützt so den Kofferinhalt besonders gut, wenn man mal leider wieder bei schlechtem Wetter unterwegs ist.

Unsere Empfehlungen von Hartschalenkoffern Vorteile Nachteile zum Shop

Samsonite Aeris

  • Polypropylen
  • Leise Rollen
  • sehr stabil
  • günstig
  • hohe Qualität
  • modernes Design
  • hochwertige Verarbeitung
  • TSA-Schloss
  • 88 Liter
  • 4,5 kg
zu Amazon

Samsonite Cosmolite

  • CURV
  • sehr leicht
  • sehr stabil
  • leise Rollen
  • vier Rollen (Trolley)
  • tolles Design
  • TSA-Schloss
  • 94 Liter
  • nur 2,6 kg
zu Amazon

Samsonite Firelite

  • CURV
  • Wasserabweisender
    Reißverschluss
  • vier Rollen (Trolley)
  • schickes Design
  • innovativ
  • hochwertige Verarbeitung
  • TSA-Schloss
  • 91 Liter
  • nur 2,95 kg
  • hoher Preis
zu Amazon

Samsonite Lite-Shock

  • CURV
  • Einarmiger Teleskopgriff
  • vier Rollen (Trolley)
  • TSA-Schloss
  • 98 Liter
  • Nur 2,52 kg
zu Amazon

Samsonite Neopulse

  • Soft Touch Griffe
  • Polycarbonat
  • TSA-Schloss
  • Vier Rollen (Trolley)
  • Doppelräder
  • 94 Liter
  • 3,4 kg
zu Amazon

Samsonite S´Cure

  • Wassereinbruchhemmende
    Dichtung
  • Ausziehbar
  • Vier Rollen (Trolley)
  • Doppelrollen
  • Doppelstange
  • Kreuzspanngurte &
    Raumteiler mit Reißverschluss
  • TSA-Schloss
  • 81-90 Liter
  • 4,0 kg
zu Amazon

Samsonite Termo Young

  • Polypropylen
  • Junges Design
  • Aluminium Zuggriff
  • TSA-Schloss
  • 120 Liter
  • 5,5 kg
zu Amazon

Samsonite Flux

  • Polypropylen
  • mit Dehnfalte
  • Junges Design
  • Ausziehgriff
  • Vier Rollen (Trolley)
  • Doppelrollen
  • TSA-Schloss
  • 141 Liter
  • 4,7 Kg
zu Amazon

Samsonite Skydro

  • Polykarbonat
  • Ausziehgriff
  • Vier Rollen (Trolley)
  • TSA-Schloss
  • 77 Liter
  • 3,7 Kg
zu Amazon

Erklärung zur Koffer Vergleichs Tabelle:

Habt ihr euch schon gewundert, warum bei manchen Koffern 3,7 Kilogramm Eigengewicht mit einem roten X versehen sind und als Nachteil gelistet sind? Und wieso manchmal 4,4 Kilogramm schwere Koffer einen grünen Haken bei den Vorteilen haben? Nun, das liegt an der Relation vom Eigengewicht des Koffers hin zum Füllvolumen. Denn nur wenn der Koffer mehr wiegt als ein durchschnittlicher Koffer mit diesem Füllvolumen, dann wurde er aufgrund seines hohen Gewichtes mit ebendiesem in die Kategorie der Nachteile eingeordnet. Denn gerade bei Flugreisen ist das Eigengewicht des Trolleys besonders wichtig.

Samsonite Weichschalenkoffer

Samsonite Weichschalenkoffer gehören mit zu den beliebtesten und meistverkauften Koffern in unserem Koffer Vergleich Portal. Diese Weichschalenkoffer zählen definitiv zu den Allroundern der Koffer, sind jedoch nicht unbedingt die Günstigsten. Dafür überzeugen sie durch ihre robuste und strapazierfähige Art, sowie ihr vergleichsweise geringes Gewicht im Vergleich zu einem Hartschalenkoffer. Dabei können sie den Inhalt des Koffers ähnlich gut vor Witterungseinflüssen und mechanischen Beanspruchungen bewahren.

Der Samsonite Base Boost ist schlichtweg der Renner unter den Weichschalenkoffern. Mit seinem Aluminium Ausziehgriff, den vier Rollen sowie dem TSA-Schloss ist die Weichschalenkoffer von Samsonite bestens für jeden Urlaubstrip und Businesstrip geeignet. Bei einem Fassungsvermögen von 112 Litern wiegt dieser Koffer lediglich 3,1 Kilogramm, also äußerst wenig. Dafür bietet er eine Menge Platz um entweder mehr als das Nötigste mitzunehmen, oder auch um einen auf einer länger als 2 Wochen andauernden Reise begleiten zu können.

Ebenso gut ist der aus Nylon gefertigte Samsonite UpLite, welcher ebenfalls über einen Ausziehgriff, vier Rollen und ein integriertes TSA-Schloss verfügt. Bei einem Fassungsvermögen von 107 Litern bringt dieser Koffer ein Eigengewicht von lediglich 2,7 Kilogramm mit sich, auch deshalb solltest du dir diesen Artikel unbedingt etwas genauer anschauen.

Das ultimative Raumwunder ist der Samsonite Asphere Spinner. Dieser aus Polyester gefertigte Weichschalenkoffer verfügt nicht nur standardmäßig über einen Ausziehgriff, vier Rollen in der Ausführung als Doppelrollen für mehr Komfort und Standfestigkeit, das integrierte TSA-Schloss für Reisen in die vereinigten Staaten von Amerika, sondern auch zusätzlich über eine Dehnfalte. All das bei einem Gewicht von lediglich 2,6 Kilogramm. Aber was bringt diese Dehnfalte? Mit dieser wird der sonst sehr kompakte Koffer noch um einige Zentimeter vergrößert, so können bis zu 20 % mehr Gepäck geladen werden. Eventuell verursacht durch einen kleinen Shopping Trip am Zielort oder ähnliches. Wenn das zusätzliche Volumen nicht benötigt wird, einfach mit dem Reißverschluss wieder schließen und der Koffer ist wieder klein.

Unsere Empfehlungen von Weichschalenkoffern Vorteile Nachteile zum Shop

Samsonite Spark Spinner

  • Extra großes Volumen
  • erweiterbar
  • vier Rollen (Trolley)
  • Doppelrollen
  • Aluminium Ausziehgriff
  • TSA-Schloss
  • 121 Liter
  • 3,7 kg
zu Amazon

Samsonite Base Boost

  • großes Volumen
  • vier Rollen (Trolley)
  • Aluminium Ausziehgriff
  • TSA-Schloss
  • 112 Liter
  • 3,1 kg
zu Amazon

Samsonite Suitcase Base

  • erweiterbar
  • vier Rollen (Trolley)
  • Ausziehgriff
  • TSA-Schloss
  • 112 Liter
  • 3,1 kg
zu Amazon

Samsonite X´BLADE 3.0

  • 2 Rollen
  • Ausziehgriff
  • TSA-Schloss
  • 134 Liter
  • 3,8 kg
zu Amazon

Samsonite Dynamo

  • Polyester
  • erweiterbar
  • Vier Rollen (Trolley)
  • Doppelrollen
  • Ausziehgriff
  • TSA-Schloss
  • 66 Liter
  • 3,0 kg
zu Amazon

Samsonite UpLite

  • Nylon
  • großes Volumen
  • Vier Rollen (Trolley)
  • Ausziehgriff
  • TSA-Schloss
  • 107 Liter
  • nur 2,7 kg
zu Amazon

Du willst mehr über Samonite als Koffer Hersteller erfahren?

Samonite ist ein internationaler Reisegepäck Hersteller, dazu zählen Koffer, Trolleys und Reisetaschen. Sowohl Hartschalenkoffer als auch Weichschalenkoffer gehören in das Repertoire dieses Herstellers. Dieser US Hersteller wurde 2007 von einem Unternehmen aus Luxemburg aufgekauft, seitdem liegt der Sitz dieses Herstellers in Europa. Über 12.000 Menschen sind dort beschäftigt, sowohl in der Entwicklung Neuartiger Koffer und Trolleys, sowie deren Materialien, als auch in der Produktion dieser Koffer.

Zu der Samonite Unternehmensgruppe gehören viele Marken, unter anderem Samonite Black Label, Samonite RED, Tumi, Hartmann, aber auch American Tourister.